Rhein Kerzen Licht

Veröffentlicht von

am 19.12.21 treffen sich überall entlang des Rheins Menschen um sich Liebe und Kraft zu schenken.

Dei im Schweizer Kanton Graubünden entstehende Rhein endet im Maas Delta nach 1232 Kilometer in den Niederlanden in der Nordsee.
Am Rhein, dem verkehrsreichsten Fluss befinden findet man

die Länder Schweiz, Liechtensten, Österreich, Deutschland, Frankreich und die Niederlande.

Vom Rheinkilometer Null, der Konstanzer Rheinbrücke, bis hinauf nach Hoeck van Holland. Gibt es unzählige große und kleine Städte wo sich Herzensmenschen mit Kerzen einfinden.

Es gibt genug Platz um sich mit seinen Freunden, Bekannten und Liebsten zu treffen.
Genug Platz um sich nicht wegen der zur Zeit herrschenden Corona Schutzverordnung Gedanken zu machen.

Der Ursprung des Rhein Kerzen Licht als kraft spendenden Idee liegt auch etwas bei William Toel.

William Toel ein US Amerikaner liebt Deutschland und möchte seine Kultur und Sprache erhalten.
Mit seinem Projekt Rheinwiesen macht er seit Monaten auf die Geschichte des Rheins in der Nachkriegszeit aufmerksam.
Viele Menschen sind am Rhein gestorben, so wie auch viele Menschen uns wegen Corona und der Impfung verlassen haben.

An Gedenken an diese Menschen und auch an eine helle Zukunft platzieren am 19.12.2021 freiheitsliebende Menschen Kerzen entlang des Rheins. Für mindestens eine halbe Stunde sind die Menschen durch das fließende Wasser alle miteinander verbunden.


Ein Zeichen für Frieden und eine warme, helle Zukunft wird dadurch gesetzt.


Im Abschluss an diese schöne Aktion findet ein Gottesdienst/Demo zum Thema Christkind und Besuchsverbot, Diskriminierung, sowie Spaltung der Gesellschaft statt.

Ort. Byk- Gulden-Str. 33
78467 Konstanz
Industriegebiet
Veranstalter: Bürgerdialog – Konstanz e.V.

Zeit 18:30-20:30 Uhr






Ein Kommentar

  1. Hallo zusammen, das ist eine wunderbare Aktion, leider kann ich nicht dabei sein. In Gedanken teile ich die positiven Gedanken mit euch allen 🥰. Liebe Grüße Michaela

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.