Die grüne Lunge erdet die Menschen

Veröffentlicht von



Wie schon öfters in der Vergangenheit bietet der Flugplatz Konstanz nicht nur die Möglichkeit Konstanz zu erreichen, sondern sich dort auch wohl zu fühlen.

3500 Gäste, meist aus dem südlichen Raum nutzen das schöne Maiwochenende, um das Campus-Festival zu besuchen.Die schnelle, unkomplizierte Erreichbarkeit des Verkehrslandeplatzes und die Möglichkeit dort zu Zelten geben der Stadt Konstanz einen besonderen Charme.

Parken und Zelten vor der Stadt



Für viele Gäste ist das Ereignis des gemeinsamen Zeltens genauso viel wert als die Musikdarbietungen im Bodenseestadium.

Die meisten sind mit dem Zelt angereist und erden sich an diesem schönen Naherholungsgebiet.
Dieses Jahr sind verhältnismäßig wenige Wohnmobile zu sehen.


Campen, was zum Teil auch in das glamourösen „Glamping“ übergeht, ist Trend.

Durch die Freigabe des Flugplatzgeländes an die Campus Macher hat die Stadt gezeigt, dass auch junge Menschen, welche nicht nur im Spektrum der Studenten zu finden sind, willkommen sind.

Viele dieser Menschen erinnern sich gerne an das Gefühl, im Grünen neben einem Flugplatz gelandet zu sein. Sicherlich wird der ein oder andere Konstanz wieder einmal besuchen.


Der Flugbetrieb ist bis Sonntag eingestellt.
Falls ein Flugzeug eine Notlandung machen müsste, wäre dies immer noch möglich.
Auch die Sicherheit der Stadt ist durch die am Platz kurzzeitig lebenden Gäste nicht beeinträchtigt.


Notam – Informationen für Piloten
https://www.dfs.de/homepage/de/medien/ifr-vfr-informationen/vfr-informationen/25-04-2022-schliessung-flugplatz-konstanz-edtz/




Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.