Ostern-Friedensmarsch in Konstanz

Veröffentlicht von


Am Ostermontag trafen sich über 80 Menschen, um für den Frieden auf die Straße zu gehen. Die Montagsspaziergänger, welche im Corona Thema nicht Frieden sehen, waren in den Konstanzer Gassen genauso so sehen wie die Menschen, welche sich gegen Kriege und Waffenlieferungen stellen.
Einige Aktivisten hatten Osterblumen an Passanten verschenkt, was mit einem Lächeln, das Zeichen für Frieden belohnt wurde




Vorbei an historischen Gebäuden zog die Gruppe eine Stunde lang ihre Runde durch die Konstanzer Altstadt.


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.